Biogasanlage mit Reststoffen zu 30 % mehr Biogas

Biogsanlage„Mais gehört auf den Teller, nicht in Biogasanlagen“ – solche Einwände gegen die Vergärung von Lebensmitteln in Biogasanlagen werden immer öfter laut. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Keramische Technologien und Systeme IKTS in Dresden haben mit mehreren kleinen und mittelständischen Unternehmen erstmals eine Biogasanlage entwickelt, die gänzlich ohne lebensmitteltaugliche Rohstoffe auskommt.

In der Pilotanlage wird Biogas ausschließlich aus landwirtschaftlichen Reststoffen, wie etwa Maisstroh, erzeugt und zur Gewinnung von Strom und Wärme genutzt. „Wir erzeugen damit 30 Prozent mehr Biogas als in herkömmlichen Anlagen“, sagt Dr. Michael Stelter, Abteilungsleiter am IKTS. Bislang können Biogasanlagen nur einen gewissen Anteil an Reststoffen verarbeiten, da […]

Dicke Luft in deutschen Büros

Feinstaubschleudern im BüroEine ernsthafte, gesundheitliche Bedrohung am Arbeitsplatz nimmt zu: Kopierer, Faxgeräte und Drucker. Das beweisen mehrere Untersuchungen aus jüngster Zeit. So zeigt eine aktuelle Studie der Nürnberger Landesgewerbeanstalt (LGA) im Auftrag einer großen Computerzeitschrift, dass manche Geräte die Raumluft ebenso stark belasten wie der Berufsverkehr auf einer Hauptverkehrsstraße. Wer auf gesunde Luft in seinem Büro Wert legt, sollte deshalb versuchen, die schädlichen Partikel zu vermindern oder aus der Atemluft herauszufiltern.

Druckerstaub und ähnliche Lungengifte sind für das menschliche Auge unsichtbar. Doch es gibt verlässliche Anzeichen für belastete Raumluft: etwa hartnäckige Erkältungen, häufig tränende Augen, Konzentrationsschwierigkeiten. Ein typischer […]

Mit zukunftsweisenden Ideen gewinnen

Sie ein FuturistMit dem Aufruf „Sei ein Futurist!“ haben die Drogeriemarktkette dm und die Deutsche UNESCO-Kommission die Initiative „1000 x 1000“ gestartet. Diese Aktion zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung fördert 1.000 Projekte, die die Zukunft lebenswerter machen, mit je 1.000 Euro. Auf diese Weise sollen junge Menschen dazu ermutigt werden, selbst aktiv ihre Zukunft und die Zukunft nachfolgender Generationen zu gestalten.

„Wichtig ist, dass die Projekte ein Beitrag zur Nachhaltigkeit sind. Sie sollen also langfristig von Nutzen für die Gesellschaft sein“, betont Dr. Roland Bernecker, Generalsekretär der Deutschen UNESCO-Kommission. Nachhaltigkeit bedeute ein zukunftsfähiges Zusammenwirken der Bereiche Wirtschaft, […]

Blog Regeln

Jeder themenbezogene Beitrag ist erlaubt und erwünscht. Jeder Autor ist jedoch grundsätzlich selber für seine Blogbeiträge verantwortlich. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung Ihrer Beiträge.

Wichtig ist auch, dass Sie diese Blog-Regeln beachten.

Folgendes darf nicht in einem Blog-Beitrag von Ihnen zu sehen, zu lesen oder verlinkt sein:

Rassistische oder diskriminierende Inhalte
Beiträge die nichts mit KFZ Tuning zu tun haben
Mehr als 2 Links zu Ihrer Seite (Backlinks)
Gewaltdarstellung und/oder Aufrufe zur Gewalt
Pornografische Bilder, Darstellungen und Texte
Inhalte, die das Persönlichkeitsrecht anderer verletzen (z.B. Fotos ohne die Einwilligung der abgebildeten Personen).
Inhalte die deutsches Recht, Urheberrechte oder Schutzrechte verletzen
Belästigende Werbung (Spam), Kettenbriefaktionen, Bettelspiele o.ä.

Folgende Regeln gelten für die Beiträge:

Posten Sie Ihren Beitrag nur in 1 Kategorie.
Pro Beitrag können bis zu 5 Tags […]