Ford-Autositze: Soja im Sofa

Picture

Soja ist vielen Menschen vertraut, Millionen von Konsumenten essen
und trinken täglich Sojaprodukte, wenn auch der Löwenanteil der
Ernte an Tiere verfüttert wird. Was aber kaum jemand weiß: Viele
Autofahrer sitzen auf recyceltem Soja. Bei Ford kam Schaumstoff auf
Basis von Sojabohnen 2008 erstmals beim Mustang zum Einsatz, als die
Ölpreise explodiert waren. Als Ersatz für Materialien aus Mineralöl
war Soja nicht nur vorteilhaft für die Umwelt, sondern auch fürs
Geschäft.

Seit 2011 wird Soja für Sitzkissen, Rückenlehnen und Kopfstützen
in allen Fahrzeugen verwendet, die von Ford in Nordamerika produziert
werden. Die innovative Verwendung von Sojaschaum als pflanzliche
Alternative zu herkömmlichen Mineralölprodukten bietet Vorteile in
puncto Nachhaltigkeit, ohne dabei die Haltbarkeit oder Leistung zu
beeinträchtigen. Mehr als 18,5 Millionen Fahrzeuge wurden […]

Peugeot Deutschland: Raschig wird neuer Geschäftsführer

Picture

Zum 17. November 2017 übernimmt Steffen Raschig (48) die
Geschäftsführung der Peugeot Deutschland GmbH. Der studierte
Betriebswirt verantwortete zuletzt seit 2014 als Direktor das
Nutzfahrzeug-Geschäft der Marken Opel und Vauxhall.

 

Nach einer Ausbildung im Automobilhandel folgten zunächst
verantwortliche Positionen bei verschiedenen Importgesellschaften im
Vertrieb, Marketing und der Netzentwicklung. Ab 2008 übernahm
Raschig internationale Positionen als Direktor Vertrieb und Marketing
bzw. Service für mehrere Marken von General Motors in Südosteuropa,
in Russland sowie in Zentraleuropa.

 

Albéric Chopelin, CEO der Marken Peugeot, Citroën und DS
Automobiles in Deutschland: „Ich freue mich, dass wir einen so
erfahrenen Automobilisten für Peugeot gewinnen konnten. Steffen
Raschig kennt das Geschäft und die Herausforderungen unserer Branche
bestens und wird starke Impulse setzen.“ (dpp-AutoReporter/wpr)

E-Mobilität für die City: KSR Moto Vionis

Picture

Während im Automobilsektor noch viel über E-Mobilität
gesprochen wird, hat sie im Bereich der Motorroller schon längst
ihren Siegeszug angetreten. Aber für 2000 Euro, also
den Preis, den man für einen Viertaktroller der 50 cm³-Klasse
einkalkulieren muss, gab es bislang entweder sehr kleine und schwache
Fahrzeuge, oder aber Fahrzeuge mit antiquierten, fest eingebauten
Blei-Akkus.

 

Die österreichische KSR Moto bringt jetzt mit dem Modell Vionis erstmals ein
zweisitziges Modell mit 2000 Watt-Motor und herausnehmbarem
Lithium-Akkupack für 1999 Euro in Deutschland, Frankreich, Italien,
Spanien und Belgien auf den Markt.

 

Der Vionis bietet mit seinem herausnehmbaren Akkupack (LG
Lithium-Zellen), was Stadtbewohner ohne Garage oder reservierten
Parkplatz mit Ladesäule suchen. Mit einer Kapazität von 1,2 kWh
sorgt der Vionis für eine Reichweite von 55 km (UN-ECE […]

E-Mobilität für die City: KSR Moto Vionis

Picture

Während im Automobilsektor noch viel über E-Mobilität
gesprochen wird, hat sie im Bereich der Motorroller schon längst
ihren Siegeszug angetreten. Aber für 2000 Euro, also
den Preis, den man für einen Viertaktroller der 50 cm³-Klasse
einkalkulieren muss, gab es bislang entweder sehr kleine und schwache
Fahrzeuge, oder aber Fahrzeuge mit antiquierten, fest eingebauten
Blei-Akkus.

 

Die österreichische KSR Moto bringt jetzt mit dem Modell Vionis erstmals ein
zweisitziges Modell mit 2000 Watt-Motor und herausnehmbarem
Lithium-Akkupack für 1999 Euro in Deutschland, Frankreich, Italien,
Spanien und Belgien auf den Markt.

 

Der Vionis bietet mit seinem herausnehmbaren Akkupack (LG
Lithium-Zellen), was Stadtbewohner ohne Garage oder reservierten
Parkplatz mit Ladesäule suchen. Mit einer Kapazität von 1,2 kWh
sorgt der Vionis für eine Reichweite von 55 km (UN-ECE […]

Umparken in der Kia-Europazentrale

Picture

Die Kia Motors Corporation hat Yong Kew Park zum neuen Präsidenten
von Kia Motors Europe berufen. Der Automobilmanager hat über 30
Jahre Berufserfahrung und verantwortete zuletzt das Russlandgeschäft
der Marke. In der Frankfurter Europazentrale, wo Park künftig die
Vertriebs- und Wachstumsstrategien der 30 europäischen Kia-Märkte
koordiniert, löst er Ho Sung Song ab, der zum Executive Vice
President und Chief Operating Officer (COO) der neu gegründeten
Global Operations Division am Kia-Hauptsitz in Seoul ernannt wurde.

Kia ist seit 2008 in Europa kontinuierlich gewachsen und verkaufte
hier 2016 rund 435.000 Fahrzeuge. Von Januar bis September 2017 stieg
der Absatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um weitere 8,1 Prozent
(auf fast 365.000 Einheiten), damit erreichte Kia europaweit einen
Marktanteil von 3,0 Prozent.

Yong Kew Park war […]

Mit rosa Plakette noch 2017 zur HU

Picture

Mit dem Jahreswechsel ändern sich auch wieder die Gültigkeiten
der Plaketten für die Hauptuntersuchung. Wer auf seinem
Fahrzeug-Kennzeichen eine rosa Plakette hat, muss sein Fahrzeug noch
in diesem Jahr zur HU vorstellen. Darauf weisen die Experten von
Dekra hin.

In welchem Jahr die nächste Hauptuntersuchung fällig ist,
darüber gibt die Farbe der Plakette Auskunft. Dabei steht Rosa für
2017, Grün für 2018, Orange für 2019 und Blau für 2020. In
welchem Monat die Fahrzeugprüfung spätestens ansteht, erkennt man
daran, welche Zahl auf der Plakette oben steht.

Wer die Fristen überzieht, dem droht bei Polizeikontrollen ein
entsprechendes Bußgeld. Bei mehr als zwei Monaten Verzug steht
außerdem eine vertiefte HU mit zusätzlichen Kosten an.
(dpp-AutoReporter/wpr)

WERBUNG